• Icon Produktion

    BAU LOGISTIKZENTRUM

    Nach der Erweiterung der Kläranlage (2012), der Erweiterung der Rohwareannahme und Beschickung Waschlinien (2012/13), der Kapazitätserhöhung der Kartoffelwaschlinien (50%: 2012/13, 50%: 2013/14), der zentralen Dampfschälanlage (2012/13), der Erweiterung der Nebenprodukteverwertung und Wasseraufbereitung (2014) und des Neubaus des GBL III (2015) inclusive neuer Kälteanlage erfolgt nun die Erweiterung und Auslagerung der Logistik aus dem Bereich der Kartoffelveredlung. Der Baubeginn des neuen Logistiklagers erfolgte in der 12. Kalenderwoche am 20.03.17. Das Gebäude wird aus 9 Hauptbereichen bestehen:

    -> dem Tiefkühl-, Kühl- und Trockenlagert
    -> Kommissionierung
    -> Sozial- und Technikbereich
    -> Dispatcher
    -> An- und Ablieferzone
    -> LKW Tankstelle und Waschplatz.

    Mit der Errichtung des neuen Logistikzentrums werden die Voraussetzungen für eine Erweiterung der Produktionskapazität für Veredlungsprodukte geschaffen. Gleichzeitig wird die Lagerkapazität um 50% erhöht. Der Bau endet mit dem voraussichtlich geplanten Einzug im Oktober dieses Jahres.